Gepostet: Nov 20, 2020

Grimmeisen & Co. GmbH

Weißt du, worauf du achten musst, um einen guten Winterreifen zu erkennen?

1. Symbole: Wenn ein Winterreifen das Schneeflocken-Symbol aufweist, ist er ein „echter“ Winterreifen. Auf der Reifenflanke sollte auch „M+S“ stehen – die Buchstaben stehen für „Matsch und Schnee“ und weisen eine Wintertauglichkeit im Sinne der StVO nach.
2. Profil: Gute Winterreifen erkennt man natürlich an einem ordentlichen Profil. Die Lamellierung sollte auf der gesamten Lauffläche klar ausgeprägt sein. Lamellen sind zickzackförmige Einschnitte in den Profilblöcken, die bei einem Winterreifen bis in die Reifenschulter erkennbar sein sollten.
3. Tests: Natürlich verraten auch Praxis-Tests mehr über die Reifen. So testen z. B. ADAC und die Auto Zeitung regelmäßig (Winter-) Reifen auf ihre Tauglichkeit bei nasser und vereister Fahrbahn.

Bildquelle: Pixabay
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.